Seit bereits 25 Jahren ist der Installateurmeister Roland Reinhardt der richtige Ansprechpartner in Berlin, wenn es um zuverlässige und hochwertige Gasinstallationen wie Gasleitungsabdichtung, Sanitärinstallationen, Heizungen und Klimatechnik und erneuerbare Energien wie Solaranlagen geht. Wir arbeiten ausschließlich mit qualitativen, biologisch abbaubar, umweltfreundlichen und wasserlöslichen Stoffen.

Der Sicherheitscheck

Nach dem zertifiziertes Verfahren TRGI 2008 (technische Richtlinien für Gasinstallation) sind die Betreiber einer Gasanlage dazu verpflichtet, Ihre Gasinnenleitungen jährlich einer Sichtkontrolle zu unterziehen. Zudem muss durch ein VIU (Vertragsinstallationsunternehmen des Gasversorgers) alle 12 Jahre ein Gassicherheitsscheck durchgeführt werden, bei dem die Gebrauchsfähigkeit der geprüften Gasanlage beurteilt wird. Durch den Einsatz eines modernen elektronischen Leckmengenmessgerätes wird festgestellt, ob die Gasanlage dicht ist.


Mit diesem Gerät lassen sich Undichtigkeit feststellen, wodurch die genaue Leckrate bestimmt werden kann. Bei dieser Arbeitsweise besteht die Möglichkeit, bei einer Leckrate bis 1l/h die Anlage weiterhin zu betreiben, was ein deutlicher Vorteil zu anderen Verfahren ist. Bei einer Leckrate von 1l bis 5l/h muss die Leitung innerhalb von 4 Wochen repariert oder erneuert werden. In solchen Fällen bietet sich das Verfahren der Gasrohrinnenabdichtung an. Hierbei werden mit Prodoral R 6-1 die Undichtigkeiten abgedichtet, bei denen es sich meisten um die Gewindeverbindungen handelt.


Dieses Verfahren ist ein fester Bestandteil unseres Leistungsspektrum, wodurch wir unseren Kunden eine relativ schnelle Lösung bei undichten Gasleitungen anbieten können. Wir beraten Sie natürlich gerne individuell zu Ihrem Objekt und erstellen ein für Sie unverbindliches Kostenangebot.

Wir beraten Sie 030 - 86 40 92 97